Die einjährige Polytechnische Schule wird primär von jenen 14- bis 15-jährigen Schülerinnen und Schülern als 9. Schulstufe genutzt, die unmittelbar nach der allgemeinen Schulpflicht einen Beruf erlernen wollen. Die Schülerinnen und Schüler sollen je nach Interessen, Neigungen, Begabungen und Fähigkeiten zu einem möglichst qualifizierten Übertritt in die duale Berufsausbildung (Lehrlingsausbildung) sowie in weiterführende Schulen befähigt werden.

Junge Menschen erfahren in der Polytechnischen Schule durch eine entsprechende Vielfalt an Informationen, Betriebserkundungen und berufspraktischen Tagen in Lehrwerkstätten oder Betrieben eine gezielte Orientierung und Vorbereitung für den künftigen, noch zu wählenden Beruf.

Die Polytechnische Schule orientiert sich am Berufsschulwesen und unterteilt sich in einen allgemeinen Unterricht und den fachbezogenen Unterricht in den Fachbereichen. Jede Schülerin und jeder Schüler hat einen Fachbereich aus den am Standort angebotenen zu wählen. Die Fachbereiche (Wahlpflichtbereiche) entsprechen den Berufsfeldern der Wirtschaft.

Neuigkeiten

  • Mittwoch, 06 März 2019

    Wintersport am Tag der Narren

    Am Faschingsdienstag machte sich heuer zum ersten Mal die gesamte Mannschaft (einschließlich Herbertwink) der PTS Vöcklamarkt auf zum Loser. In drei Gruppen aufgeteilt durften wir die schöne Umgebung mit Schiern, Rodeln und zu Fuß ("per pedes" für unsere Lateiner der 1. LG Deutsch) erkunden. Viel Spaß und der Wettergott waren trotz Schlechtwettervorhersage auf unserer Seite. Tja, wenn Englein reisen . . .

  • Montag, 07 Januar 2019

    Besinnliche Weihnachtswanderung

    Am Donnerstag, 20. Dezember feierte die PTS Vöcklamarkt bereits Weihnachten am Zeilinger-Berg. Gestaltet wurden die Inhalte der Feier von unserem Kollegen Herrn Bauernfeind, unterstützt wurde er dabei von Herrn Pfarrer Mag. Schnölzer. Der "Wettergott" meinte es gut, sodass wir bei winterlichen Temperaturen zum Abschluss dieses Kalenderjahres noch gemeinsam mit einem Punsch, natürlich alkoholfrei, mit unseren Schülern/innen auf ein friedliches neues Kalenderjahr anstoßen konnten.

  • Montag, 17 Dezember 2018

    Nikolaus kommt nur zu braven Schüler/innen

    Unsere Schule bekam am 6. Dezember hohen Besuch. Niemand geringerer als der Hl. Nikolaus selbst beehrte unsere Schule. Da er bereits viel von den artigen Schüler/innen gehört hat, hat er auch für alle etwas mitgebracht.

  • Montag, 17 Dezember 2018

    Kooperation mit Wirtschaft

    Für beide Seiten ein Gewinn: Kooperation Wirtschaft und Schule

     

    PTS Vöcklamarkt mit zwölf neuen Notebooks u. 2 PCs ausgestattet

     

    Großzügig wird die Polytechnische Schule Vöcklamarkt im neuen Schuljahr von den regionalen Unternehmen Hawle Armaturenwerke GmbH in Vöcklabruck, STIWA Attnang sowie Scharmüller Ges.m.b.H. & Co KG in Fornach unterstützt. Um den gegenwärtigen Anforderungen im Bereich der berufsvorbereitenden Ausbildung IT gerecht zu werden, ist es notwendig, mit Neuerungen am Hard- u. Softwaresektor mithalten zu können und von Zeit zu Zeit genau diese Komponenten für einen realitätsnahen Unterricht aufzuwerten. „Dass dies heuer möglich gemacht werden kann, verdanken wir neben ihrer Wertschätzung unserer Schule gegenüber hauptsächlich den Sponsoren. Besonders freut mich die Tatsache, dass besagte Firmen bereits im Vorfeld auf die Bildung ihrer künftigen Mitarbeiter großen Wert legen und entsprechend auch aktiv mitwirken. Immerhin starten doch jedes Jahr mehrere Schulabgänger unserer Schule ihre berufliche Laufbahn bei genannten Betrieben“, so Schulleiter Johann-Peter Parolini.

  • Dienstag, 04 Dezember 2018

    Exkursion Fa. Roither - Austropressen

    Auf Einladung der Firma Austropressen besuchten die SchülerInnen unserer technischen Fachbereiche den Tag der offenen Tür. Herr Roither führte uns durchs Unternehmen und gab uns Einblicke in die Tätigkeit des Unternehmens und in die vorhandenen Berufsfelder. Nach dem interessanten Rundgang gab es bei einem Schätzspiel einen Metallbausatz zu gewinnen. Nach einer Stärkung ging es wieder zurück nach Vöcklamarkt. Wir bedanken uns für die Einladung!  

...weitere News
Zum Seitenanfang