Die einjährige Polytechnische Schule wird primär von jenen 14- bis 15-jährigen Schülerinnen und Schülern als 9. Schulstufe genutzt, die unmittelbar nach der allgemeinen Schulpflicht einen Beruf erlernen wollen. Die Schülerinnen und Schüler sollen je nach Interessen, Neigungen, Begabungen und Fähigkeiten zu einem möglichst qualifizierten Übertritt in die duale Berufsausbildung (Lehrlingsausbildung) sowie in weiterführende Schulen befähigt werden.

Junge Menschen erfahren in der Polytechnischen Schule durch eine entsprechende Vielfalt an Informationen, Betriebserkundungen und berufspraktischen Tagen in Lehrwerkstätten oder Betrieben eine gezielte Orientierung und Vorbereitung für den künftigen, noch zu wählenden Beruf.

Die Polytechnische Schule orientiert sich am Berufsschulwesen und unterteilt sich in einen allgemeinen Unterricht und den fachbezogenen Unterricht in den Fachbereichen. Jede Schülerin und jeder Schüler hat einen Fachbereich aus den am Standort angebotenen zu wählen. Die Fachbereiche (Wahlpflichtbereiche) entsprechen den Berufsfeldern der Wirtschaft.

Neuigkeiten

  • Montag, 21 Oktober 2019

    Spar Jobtour

    Am 08. Oktober wurden wir zur Spar Jobtour nach Attnang eingeladen. Nach einer kurzen Präsentation zu den Ausbildungsmöglichkeiten bei Spar durften wir einen Blick hinter die Kulissen werfen, wie etwa ein Jausenweckerl nach Vorlage oder eigenem Belieben füllen, als Kassiererin schnuppern oder auch Eigenprodukte und Markenprodukte beim Verkosten vergleichen.
    Danke für den interaktiven Vormittag!

  • Freitag, 04 Oktober 2019

    Exkursion Altenheim Eberschwang

    Am 4. Oktober besuchten wir das Altenheim in Eberschwang. Nach einer informativen Präsentation zu den dortigen Ausbildungsmöglichkeiten wurden uns zahlreiche Stationen zum Ausprobieren angeboten. Man konnte sich nicht nur den Blutdruck und Blutzucker messen lassen, sondern sich auch bei Rolli Parcours und der Kegelbahn versuchen. Ebenfalls war es möglich, die moderne technische Ausstattung im Rahmen einer Aufstehhilfe und eines Hebelifts auszutesten. Mitunter waren im Programmablauf auch ein Gedächtnistraining und Gruppengymnastik eingebaut. Zum Abschluss wurden wir mit einer hausgemachten Pizza bewirtet. Danke für den tollen Einblick!

  • Montag, 09 September 2019

    Wir begrüßen unsere neuen SchülerInnen und hoffen auf ein gemeinsames erfolgreiches Schuljahr!

  • Dienstag, 25 Juni 2019

    Barfuss Cocktailmixkurs

    hier...Auch in diesem Schuljahr sponserte uns die Gemeinde Vöcklamarkt wieder einen Cocktailmixkurs, geleitet vom Verein "Barfuß", der wieder ein großer Erfolg war!

    Actionbilder gibt´s hier...

  • Dienstag, 25 Juni 2019

    „Ich glaube, dass ein schönes Stück Glas so viel wie möglich von dem Atem enthalten sollte, der es entstehen ließ.“
    Maurice Marinot

    Wir, die Fachgruppen Handel/Soziales und Persönliche Dienste, machten uns auf den Weg nach Schwanenstadt, um die Voralpenland Glashütte zu besuchen. Wir konnten miterleben, wie Glas mit viel Herzblut und Liebe zum Detail hergestellt wird. Das Team der Glasmacher arbeitet nach uralter Handwerkskunst. Bei der Vorführung der Glasmacher erfuhren wir alles über den Werkstoff Glas und dessen Produktion und Verarbeitung. Wir bekamen alle die Möglichkeit, selbst einen Wasserspender zu blasen. Dies war ein großer Spaß!

...weitere News
Zum Seitenanfang